ONLINE-FORMULAR

Unfallwagen verkaufen – Erfahrungen

Sie wurden in einen Autounfall verwickelt und müssen oder wollen nun Ihren Unfallwagen verkaufen? Mit dieser Aufgabe stehen Sie nicht alleine. In Deutschland kam 2017 durchschnittlich zu rund 7.250 Verkehrsunfällen täglich. Nach solch einem Unglück wollen oder müssen viele Fahrzeughalter ihr Auto verkaufen. Der Verkauf an Privatverbraucher gestaltet sich bei Unfallwagen erfahrungsgemäß schwierig. Privatverbraucher schrecken in der Regel vor defekten Autos zurück, da die Reparaturkosten für Sie nur schwer einzuschätzen sind. Jeder Verkehrsunfall zeichnet ein spezifisches Schadensbild am Fahrzeug ab. Für die Bewertung des Fahrzeugs spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Die Fahrtauglichkeit, der Zustand der Airbags, die Form der tragenden Fahrzeugsäulen (A, B, C, D) und andere Indikatoren werden für unsere Einschätzung herangezogen.

Unfallwagen verkaufen – nach Gutachten?

Wer einen Autounfall hatte wird sich früher oder später mit rechtlichen Fragen auseinandersetzen müssen. Eine Frage, die immer wieder aufkommt ist, ob man nach einem Unfall das Auto sofort verkaufen darf oder nicht. Sie können sich vor einem Verkauf Ihres Unfallwagens mit der gegnerischen Versicherung absprechen oder aber es liegt Ihnen bereits ein Gutachten mit drei konkreten Restwertkaufangeboten vor. Ist letzteres der Fall können Sie Ihren Unfallwagen ohne vorherige Absprache verkaufen. Aber auch da gibt es wieder Ausnahmen. Wir raten Ihnen deshalb sich nach einem Autounfall anwaltliche Hilfe einzuholen. Wenn Sie kein Schuld am Unfall haben, muss die gegnerische Versicherung für die Anwaltskosten aufkommen. Haben Sie sich erst einmal zum Verkauf entschieden, können Sie ganz einfach unseren Ankauf-Service in Anspruch nehmen.

Wo am besten Unfallwagen verkaufen?

Zur schnellen und einfachen Abwicklung haben wir für Sie unser Online-Formular bereitgestellt. Das Ausfüllen dauert nicht lange. Es ist wichtig, dass Sie uns ausreichend Foto- und Videomaterial zukommen lassen. Das soll gewährleisten, dass wir möglichst viele Details in das Kaufangebot und den späteren Vertrag aufnehmen. Nach einer kurzen Überprüfung der Daten durch einen unserer geschulten Mitarbeiter melden wir uns bei Ihnen mit unserem Kaufangebot. Im Anschluss an die Kaufabwicklung vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin zur Abholung des Unfallwagens. Bei der Terminierung richten wir uns voll und ganz nach Ihnen. Zum Schluss melden wir das Fahrzeug für Sie ab, wenn Sie es nicht schon selbst abgemeldet haben.
Jetzt Kaufangebot einholen!
Es dauert nicht lange. Versprochen.
Halten Sie für eine reibungslose Abholung Folgendes bereit:
  • Zulassungsbescheinigung Teil 1 und Teil 2 (auch „Fahrzeugschein“ und „Fahrzeugbrief“ genannt)
  • Prüfbericht zur Hauptuntersuchung (auch „TÜV-Bericht“ genannt)
  • Serviceheft (auch „Scheckheft“ genannt)
  • Belege (Reparaturen, Wartungen, Ein- und Umbauten)
  • Sommer- beziehungsweise Winterreifen (falls vorhanden)
  • Fahrzeugschlüssel (inkl. Zweitschlüssel)
  • Bedienungsanleitungen (falls vorhanden)
  • COC-Papiere (falls vorhanden)

Alle Seiten zum Thema Unfallschaden

Kundenbewertungen

Ich hab das Formular ausgefüllt und kurze Zeit später hat mich Kaputtes-Auto-Verkaufen.de angerufen. Nachdem wir uns über den Preis geeinigt haben wurde mein Auto zwei Tage später abgeholt.

Bianca F.
Kassel

Mein Mann wollte erst zu der Firma aus der Fernsehwerbung. Mit Motorschaden kommt man aber nur schwer zur nächsten Werkstatt. Kaputtes-Auto-Verkaufen.de hat unseren Kombi abgeholt.

Thomas und Petra K.
Berlin

Mir ist jemand in meinen geliebten Flitzer gefahren und abgehauen. Kaputtes-Auto-Verkaufen.de hat mir trotzdem mehr geboten als alle anderen!

Aliya S.
Köln

Ehrlich gesagt war ich erst skeptisch, aber nach dem ersten Telefonat wusste ich, dass das ne runde Sache wird. Vielen Dank nochmal an Kaputtes-Auto-Verkaufen.de!

Peter M.
Dresden

Nach mehreren (teuren) Werkstattbesuchen habe ich mich von meinem 1er BMW getrennt. Lief alles prima, danke nochmal!

Samad I.
Stuttgart